Entfall des Infoabends am 23.01.2024

Liebe Leser*innen, der geplante Infoabend am 23.01.2024 wird leider ausfallen.

Als Ersatz bieten wir eine offene Sprechstunde am 20. Februar von 15 Uhr bis 18 Uhr an. Hier bieten wir Hilfe zur Erstellung der BewO Anträge für die Anmeldung BK1, BK2 und BFW an.

Kommen Sie gerne vorbei.

Ausflug der Klasse 1ÖS2 ins ZKM am 20.12.2023

Zum Jahresausklang besuchten wir das weltweit bekannte Zentrum für Kunst und Medien. 

Um 10 Uhr starteten wir in die Ausstellung des Künstlers Heinz Mack, der seit mehreren Jahrzehnten mit natürlichen Elementen – wie Licht, Feuer, Luft, Wasser oder Sand – gestaltet, aber auch industrielles Material oder chemischen Substanzen für seine Skulpturen verwendet.

In der zweiten Ausstellung (Ulrike Rosenbach) versuchten wir, die Zeit der 70er-Jahre und die feministische Frauenbewegung auf uns wirken zu lassen. Die Künstlerin wurde damals mit ihrer innovativen Video-Kunst – auch in den USA – bekannt.

Nach einer Mittagspause schlenderten wir durch das ZKM-Gebäude auf die andere Seite in die Gaming-Ausstellung und „zockten“ uns durch die Epochen.Damit und mit der Weihnachtsfeier am nächsten Tag endete unser 1. Schuljahr. Ende Januar/Anfang Februar sieht man sich wieder an der EBS!

Abschlussfeier der Winterprüfung:  Da gratuliert sogar der Weihnachtsmann

76 Auszubildende haben erfolgreich die Winterabschlussprüfung abgelegt und erhielten am 13.12.2023 im Rahmen einer kleinen Feier ihre Abschlusszeugnisse.

17 Absolventinnen und Absolventen wurden für gute Leistungen mit einem Lob, acht mit einem Preis ausgezeichnet.

Musikalisch und rednerisch gestaltet wurde die Veranstaltung von Abteilungsleiter L. Schöffel – und als Überraschungsgast schaltete sich der Weihnachtsmann mit einer Glückwunsch-Video-Botschaft zu. 

Sie ist die Beste!

Emely Moser, die eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau absolvierte, stand 2023 gleich mehrfach auf dem Siegertreppchen:

Sie schloss ihre Ausbildung im Sommer 2023 überaus erfolgreich ab. Für herausragende Leistungen wurde sie als eine von 195 erfolgreichen Auszubildenden im IHK-Bezirk Karlsruhe bei der Bestenehrung in Rastatt ausgezeichnet. Dem nicht genug, Emely zählte auch zum Kreis der Landesbesten – und war sogar eine der fünf bundesbesten Azubis aus dem IHK-Bezirk Karlsruhe.

Emely absolvierte ihre praktische Ausbildung in Baden-Baden bei Brenner‘s Parkhotel und lernte dort viele Bereiche kennen, den schulischen Part übernahm die Engelbert-Bohn-Schule. 

Am 11.12.2023 ging es nach Berlin zur Nationalen Bestenehrung im Estrel Congress-Centrum.

In feierlichem Rahmen wurden fast 200 bundesbeste Auszubildende geehrt – mit 44 Baden-Württembergern stellte unser Bundesland die größte Gruppe an Absolventen und Absolventinnen. 

Die Bundesbildungsministerin für Bildung und Forschung, Frau Stark-Watzinger, hielt die Festrede und gratulierte den Spitzen-Azubis. Ihr schloss sich Peter Adrian, Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer, an, er betonte dabei die Wichtigkeit der beruflichen Bildung. Moderator Thore Schölermann führte gekonnt und stimmungsvoll durch den Abend.

Unter den rund 1000 Gästen befanden sich neben Emelys Eltern auch EBS-Schulleiter U. Bäuerle und Frau F. Kappler, neue Geschäftsbereichsleiterin Aus- und Weiterbildung der IHK Karlsruhe.

Wir gratulieren Emely herzlich zu ihrem guten Abschluss und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

Eine Stimmung wie auf dem Karlsruher Weihnachtsmarkt

– so Schulleiter U. Bäuerle, belebte die Gänge der EBS am 21.12.23, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. 

Zunächst fanden sich alle anwesenden Klassen und das Lehrerkollegium in der Aula zu einer Weihnachtsandacht ein, gestaltet von Schülern und Schülerinnen gemeinsam mit den Religionslehrkräften.

 „Gräben überwinden – Brücken bauen“ – Gedanken, Bildimpulse, persönliche Geschichten und ein Lied luden zum Mit- und Nachdenken ein. Abschließend konnten per Smartphone „Deine Wünsche für dich und andere“ an die Leinwand projiziert werden.

Nun strömten die Versammelten zum Weihnachtsbasar ins 1.OG, wo liebevoll dekorierte Stände und Klassenzimmer auf Kundschaft warteten. 20 Klassen hatten Bewährtes und Neues im Angebot, Wer wollte, konnte z.B. sein Glück bei der Tombola, dem Schätzspiel oder am Glücksrad versuchen, sich aus dem Trubel in das Chill-Zimmer zurückziehen, sich beim Dosenwerfen oder Torwandschießen betätigen, selbstgebackene Plätzchen oder Wichtelgeschenke erwerben und sich an den Verpflegungsständen von herzhaft bis süß verköstigen.

Mit einem gemeinsamen Abschluss in der Aula, bei dem auch der Sieger des Schätzspiels, Herr Ehret, einen Kinogutschein überreicht bekam, endete der Weihnachtsbasar 2023.

Im Anschluss ging es für fleißige Lehrer*innenhände ans Zählen: 1500 € wurden eingenommen. 

Ein Teil des Erlöses wird für die feierliche Rahmengestaltung der Schulabschlussfeiern verwendet werden, der Großteil geht als Spende an …..

SchulKinoWoche – Kino als Lernort

Im Rahmen der SchulKinoWoche besuchten alle Klassen des Berufskollegs am 09.11.23 die Schauburg.

Heute haben wir, also die Bk1- und Bk2- Klassen, einen Ausflug zur Schauburg gemacht, um den Film „Oppenheimer“ auf Englisch anzuschauen. 

In dem Film ging es darum, dass Oppenheimer und ein Team von Wissenschaftlern jahrelang an der Entwicklung und Konstruktion der Atombombe arbeiteten. Sie wurden Zeugen der ersten Atomexplosion der Welt, die den Lauf der Geschichte für immer veränderte. 

Der Film war sehr interessant, informativ und weckte auf jeden Fall Interesse. Nach der Vorstellung redeten wir über den Film, stellten Fragen und jeder äußerte seine Meinung, es war interessant zu hören, wie andere Schülerinnen und Schüler den Film fanden. Danach gingen wir alle gemeinsam zu „tialini“, um dort essen zu können. 

Wir ließen es uns schmecken. Nach dem Essen war der Ausflug auch schon zu Ende. 

Zurückblickend können wir sagen, dass es ein spannender und informativer Ausflug war und wir hoffen können, dass die kommenden Ausflüge genau so schön und spannend sein werden.

Gülsüm Acar, 2BK2

G.A.T.E <-> 2BM2

Am 25.10.2023 waren wir, die 2BM2, zu Besuch beim G.A.T.E in Ettlingen, um als Klasse besser zusammenzuwachsen.  Trotz des schlechten Wetters konnten wir verschiedene Teamspiele gemeinsam lösen. Das G.A.T.E Team hatte die Spiele so verändert, dass wir auch alles im Trockenen machen konnten. Der Tag brachte eine tolle Abwechslung zum normalen Schulalltag. 

Zwischen 10:30 Uhr und 14:30 Uhr konnten uns während dieser Zeit verschiedenen Herausforderungen stellen. Von Geschicklichkeitsspielen bis hin zu Vertrauensspielen, in denen wir unsere Teamfähigkeit auf die Probe stellen konnten. 

Alles in allem war es trotz des Regens ein spannender und erfolgreicher Tag für uns als Klasse. 

Vielen Dank, an alle die dabei waren 🙂 

Tamira Trienbacher, 2BM2

Automobilkaufleute auf heißen Reifen ….

Ausflug mit der 1KA2 zur Kartbahn in Liedolsheim am 19.10.23

Ziel: Einstimmig beschlossen

Verkehrsmittel zum Ziel: Sportlicher BMW, Mercedes, …, …, you name it

Besetzung: Fahrgemeinschaften

Wetter: Regen erreicht uns drei Stunden früher als geplant.

Schwierigkeiten auf der Strecke: Alle gemeistert

Spaßfaktor: Trotz und manchmal auch wegen des Regens hoch

Prozent der im Anschluss als erkältet Gemeldeten: Keine belastbaren Zahlen

Die neuen Schülersprecher*innen

In der 1. SMV Sitzung wurden die neuen Schülersprecher*innen der Vollzeit, Teilzeit und dem B-Block gewählt. Wir gratulieren den Gewählten und freuen uns auf eine engagierte Zusammenarbeit.