Willkommen im Bereich der weiterführenden Schularten

Eine wichtige Brücke zwischen den allgemeinbildenden Schulen und den weiterführenden Schulen im beruflichen Bereich ist die zweijährige, zur Fachschulreife führende Berufsfachschule (BFW) und das Kaufmännische Berufskolleg I+II (BK I und BK II).

Für Schüler mit Hauptschulabschluss oder einem gleichwertigen Bildungsstand vermittelt die zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft eine gehobene Allgemeinbildung und eine grundlegende kaufmännische Fachbildung. An der Engelbert-Bohn-Schule (EBS) ist dies verbunden mit praktischen Tätigkeiten in einer „Juniorenfirma“. Durch das Kennlernen betrieblicher Zusammenhänge in der Juniorenfirma entsteht ein grundsätzliches Verständnis unternehmerischen Denkens und Handelns. Dies erhöht zusätzlich die Ausbildungsreife. Die Schüler/innen legen nach zwei Jahren die Abschlussprüfung ab und erwerben damit die Fachschulreife, den Mittleren Bildungsabschluss.

Nach dem Mittleren Bildungsabschluss geht es ohne „Umweg“ direkt in die Ausbildung oder in den Beruf. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine weiterführende berufliche Schule zu besuchen. An der EBS werden die „Kaufmännischen Berufskollegs I+II mit Übungsfirma“ angeboten, die durch ihren engen Theorie-Praxis-Bezug eine erweiterte allgemeine Bildung sowie eine fundierte berufliche Qualifikation in Wirtschaft und Verwaltung vermitteln. Ein Bildungsziel ist die bessere Chance auf einen anspruchsvollen kaufmännischen Ausbildungsplatz mit eventueller Ausbildungszeitverkürzung. Das Berufskolleg endet in der Regel mit einer Abschlussprüfung. Bei mindestens zweijährigen Bildungsgängen kann man sowohl die Fachhochschulreife als auch einen Berufsabschluss erwerben, z.B. „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in“.

NEU: Online-Bewerberverfahren für BK I und BK II

Interessierte beachten dazu bitte auch das BewO Informationsblatt.

Die Besonderheit unserer Engelbert-Bohn-Schule in allen weiterführenden Schularten ist das handlungsorientierte Lernen, das durch die prozessorientierte Mitarbeit der Schüler/innen in einer Juniorenfirma oder Übungsfirma realisiert wird.

Die EBS ist jedes Jahr mit einem Stand auf der Messe „Einstieg Beruf“ vertreten. Hier können Interessierte sich ebenfalls über die zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und die „Juniorenfirma“ bzw. über das Kaufmännische Berufskolleg I+II und die Übungsfirma informieren. Kommt gerne vorbei, wir freuen uns auf euch.

Tilo Voltz
Abteilungsleiter Vollzeitschulen

Tel: 0721 133-3507

Fax: 0721 133-4919

E-Mail: voltz@ebs-karlsruhe.de