Die EBS ist Partner des Sports

Talentförderung findet auch an beruflichen Schulen statt!

Als "Partnerschule des Sports" möchten wir Nachwuchsathleten aller Disziplinen bei ihrem sportlichen Werdegang bestmöglich unterstützen und sie gleichzeitig zum erfolgreichen Abschluss ihrer (schulischen) Ausbildung führen. Dies bezieht sich nicht nur auf Fußball und die Kooperation mit dem KSC, wer Leistungsport betreibt und nicht nur in seiner Sportart erfolgreich sein möchte, ist bei uns gut aufgehoben.

Im Mai 2018 besuchte die BNN-Redakteurin Susanne Jock die EBS, um über den Verbund "Partnerschule des Sports" näher zu berichten. Den Artikel, der am 15.05.2018 in den BNN erschien, können Sie hier nachlesen. Wir danken für die Abdruckgenehmigung.

Doch lassen wir unsere Schülerinnen und Schüler selbst zu Wort kommen: Lesen Sie hier die aktuellen Beiträge aus den Sportarten Golf, Boxen, Gewichtheben und Turnen. Durch Anklicken öffnet sich die jeweilige Seite.

Außer Fußballerinnen und Fußballern besuchen und besuchten auch Rugbynationalspieler und junge Boxtalente unsere Schule. Durch Anklicken kommen Sie zu den jeweiligen Erfahrungsberichten.

 

  • Der DFB kooperiert mit 68 Eliteschulen des Fußballs in ganz Deutschland. Diese Schulen bilden derzeit ein flächendeckendes Netzwerk an spezielle Bildungs- und Fördereinrichtungen für Fußball-Talente. In Karlsruhe ist die Engelbert-Bohn-Schule die einzige berufliche Schule in dieser Kooperation.
  • Einen tollen Erfolg konnten die EBS-Kicker im Juni 2017 verbuchen, als sie im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia - Fußball  Landessieger Baden-Württembergs wurden. Den spannenden Bericht über das Turnier finden Sie durch Anklicken des Links Jugend trainiert... .

 

Partnerschule des Sports

Eliteschule des Fußballs

 

Ansprechpartner für die Koordination entsprechender Maßnahmen ist StR C. Merkel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).